Menu

Zaunbauer für Ihre perfekte Einfriedung


Natürlicher Sichtschutz im Garten – Bambuszaun

Bambuszäune, bspw. von Bambusbasis, werden aus dem verholzten Bambusrohr gefertigt. Bambus überzeugt durch Leichtigkeit, Wetterfestigkeit, Elastizität und die dekorative Optik. Ein großer Vorteil für die Verarbeitung zu Zäunen ist, dass dafür das Bambusrohr faktisch gebrauchsfertig wächst. Es sind somit weniger Vorbearbeitungen erforderlich als beispielsweise beim Holz. In puncto Nachhaltigkeit hat Bambus den Vorteil, dass es nicht nur sehr große Vorkommen in den Herkunftsländern in Asien gibt, sondern die Pflanze auch sehr schnell nachwächst. Das geringe Gewicht ermöglicht energiesparende Transporte. Ein schöner Bambuszaun im Garten hat also etliche Pluspunkte zu verzeichnen.


Bambuszaun – die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten


Bambusrohr lässt sich zu den verschiedensten Zaunarten verarbeiten. Für feste Gartenzäune, die gleichzeitig Sichtschutz bieten, werden Bambuselemente in stabile Pfosten aus Alu, Edelstahl, pulverbeschichteten Stahl oder Holz eingefügt. So lässt sich der Garten mit einer leichten, schützenden, natürlichen Mauer umgeben. Solche Zaunelemente aus dickem Bambusrohr lassen sich auch hervorragend für Abgrenzungen vom Parkplatz, dem Komposthaufen oder Sitzbereichen montieren. Sehr beliebt sind die günstigen, dekorativen Sichtschutzmatten aus Bambus. Diese Matten werden als Rollenware angeboten. Verfügbar sind sie in vielen Längen und Höhen. Die mit stabilem Draht miteinander verbundenen Bambusrohre sind von unterschiedlicher Dicke. Sichtschutzmatten aus Bambus können vor einen Gartenzaun aus Metall oder Holz gespannt werden. Gern werden Sie verwendet, um den eher sachlich wirkenden Maschendrahtzaun optisch aufzupeppen. Mit den Leichtzäunen aus Bambus können auch Beete, der Gartenspielplatz, Kräutergarten und mehr dekorativ abgegrenzt werden. Der natürliche Sichtschutz aus Bambus eignet sich auch ausgezeichnet für den Balkon, den Dachgarten oder die Terrasse.


Natürlich und pflegeleicht – der Bambuszaun


Bambus wächst als Rohr in feuchten Gebieten. Daher verfügt das Rohr über einen natürlichen Nässeschutz. Dennoch tut es dem verarbeiteten Bambusrohr gut, wenn es nicht direkt im Boden befestigt und der ständigen Feuchtigkeit der Erde ausgesetzt ist. Am besten lassen sich Sichtschutzmatten aus Bambus mit einem Abstand von ca. 3 bis 5 cm über dem Erdboden anbringen. Bei den Zaunelementen in Metallrahmen muss auf keinen Abstand geachtet werden, da diese unterseitig ebenfalls in den Rahmen eingefasst sind. Die hübschen Naturzäune aus Bambus sind ausgesprochen pflegeleicht. Zur Reinigung genügen ein feuchter Schwamm, eine weiche Bürste oder der Gartenschlauch mit einer weichen Einstellung für den Wasserstrahl. Säurehaltige Reiniger sollten allerdings nicht benutzt werden. Sonderliche Spezialpflegemittel sind für das natürliche Rohr nicht erforderlich. Erhältlich sind im Handel auch Bambuszäune aus gefärbtem Bambus. Angeboten wird z.B. der Bambuszaun in Rot, Dunkelbraun, Gelb oder Grün. Gefärbte Sichtschutzmatten lassen so exzellent dem jeweiligen Gartenzaun und verschiedenen Garteneinrichtungen anpassen. Ein weiterer Vorteil dieser hübschen, natürlichen Zäune ist der günstige Preis. Bei den fest verarbeiteten Zaunelementen hängen die Preise natürlich auch vom Material für die Rahmen und der Größe der Elemente ab.

über mich

Zaunbauer für Ihre perfekte Einfriedung

Ihr Grundstück soll eingefriedet werden? Ein Zaunbauer ist dafür genau die richtige Person. Natürlich könnte man den Zaun auch selbst errichten, aber das ist mehr als mühsam und dann muss er natürlich absolut stabil stehen. Wir haben hier einen Blog, der Ihnen dabei hilft, alles zu wissen, was es zum Zaunbauer gibt. Dies ist ein Beruf, der erhebliche Fachkenntnis erfordert. Natürlich dürfen Sie auch Geld sparen wollen. Hier bekommen Sie Tipps und Ratschläge rund um Ihren neuen Zaun. Sie können also einfach nachlesen, was es mit den neuen Zaun auf sich haben soll und wie man es möglich macht, dass er anschließend auch wirklich stabil steht. Bleiben Sie also einfach hier und lesen sie weiter. Denn wir haben viel zum Thema Zaunbau herausgefunden.

Kategorien